Ziel des Projektes ist es einen tragbaren EKG-Monitor zu bauen, welcher über ein 5" TFT Touchscreen-Display bedient werden soll.

Das Display wird über einen Atmega32 Microcontroller gesteuert. Die Aufgabe des Microcontrollers ist es, die Werte einer analogen Eingangsstufe, welche die bioelektrische Herzaktivität erfasst, in digitale Werte umzuwandeln und sie an das Display zu übergeben. Des weiteren ist er für die Verarbeitung der Daten zuständig, damit sie auf dem Display optimal dargestellt werden können. Für eine gegebenenfalls notwendige nachträgliche Untersuchung, sollen die Werte auf einer SD-Karte abgespeichert werden.

Das Display sollte die sechs Ableitungen des 6-Kanal-EKG in jeweils einem Koordinatensystem darstellen. Ebenso zeigt es die Herzfrequenz an. Für eine einfache Anwendung wurde ein Display mit Touchscreen ausgewählt. Da das mobile EKG auch im Freien benutzbar sein sollte, sollte das Display möglichst Spritzwassergeschützt sein. Dem Benutzer stehen fünf Buttons auf dem Touchscreen zur Verfügung:

  1. Start/Stopp-Button, um das aktuelle Bild anzuhalten beziehungsweise zu starten.
  2. Cursor-Button, um durch die Ableitungen 1-6 zu scrollen und sie anzeigen zu lassen.
  3. Zoom-In/Zoom-Out-Button, um das Diagramm in einer kleineren bzw. größeren Darstellung anzeigen zu lassen und die aktuelle Ableitung detaillierter betrachten zu können.