HsKA RSS Feed

Hier der aktuelle RSS Newsfeed der Fakultät EIT (Hochschule Karlsruhe):

  1. Alle interessierten Studierenden sind recht herzlich zur Vorstellung der Studienvertiefungen am morgigen Campustag, Samstag, den 12.6.21 ab 11:30 Uhr eingeladen. Weitere Details sowie den Link zum Zoom-Meeting finden Sie unter http://virtueller-campustag.de/fakultaet-fuer-elektro-und-informationstechnik/. Der Zoom-Link lautet: http://zoom.us/j/98765960574#success.
  2. Studierende, die zu Beginn des Wintersemesters 2021 die Blockvorlesung Prozessleittechnik (EATB731; EITB712A) besuchen wollen, werden gebeten, sich bereits vor Vorlesungsende im ILIAS-Kurs einzutragen um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung gewährleisten zu können.
  3. Ab dem Wintersemester kann unsere Hochschule wieder bis zu 121 Stipendien vergeben und neben der finanziellen Unterstützung (300 Euro monatlich) bietet das Deutschlandstipendium außerdem die gute Möglichkeit, namhafte Unternehmen kennenzulernen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.h-ka.de/fileadmin/Hochschule_Karlsruhe_HKA/Bilder_BE-CC/Studieren_PraxisundKarriere_StipendienundFoerderprogramme/Deutschlandstipendium_2021_22_Studierende_Powerpoint.pdf
  4. Im Rahmen des Seminars Erneuerbare Energien laden wir Sie recht herzlich zum heutigen Vortrag zum Thema Sektorengekoppelter Batteriespeicher mit Wärmespeicher ein. Den Vortrag hält Herr Ewald Röben. Der Vortrag findet am 9.6. ab 17:20 Uhr online über Zoom statt. Der Zoom Link lautet: http://zoom.us/j/5493719952?pwd=Q2ZoeWx1eFUyUWFwSUsyemFKbnQwdz09#success. Über eine rege Teilnahme würde wir uns sehr freuen.
  5. Skalierbarkeit in der Cloud mit Docker und Kubernetes Der Workshop bietet eine Einführung in containerbasierte Cluster und damit in die Grundlagen für skalierbare Cloud-Anwendungen. Dazu werden wir eigene Cluster installieren und einrichten. Mit einfachen Programmen werden wir diese testen und gemeinsam die Nutzungsmöglichkeiten in modernen DevOps Prozessen diskutieren. Methoden: Gruppenarbeit und Brainstorming Termin: 11.6.2021, 09:00 bis 13:00 Zielgruppen: Informatiknahe Studiengänge Zeit: ca. 4 Stunden Teilnehmerzahl: min 4, max 12 Link zur Anmeldung: https://hs-karlsruhe.jobteaser.com/de/events/105876-workshop-skalierbarkeit-in-der-cloud-mit-docker-und-kubernetes
  6. Bitte melden Sie sich bei der Onlineanmeldung für beide Klausuren an.
  7. Der Vortrag findet heute, Mittwoch den 02.06.21 ab 17:10 Uhr online als Zoom-Konferenz statt. Der Link zur Zoom-Konferenz lautet: http://zoom.us/j/5493719952?pwd=Q2ZoeWx1eFUyUWFwSUsyemFKbnQwdz09#success. Vortragender ist Patrick Mader (BRC Solar).
  8. Ab sofort läuft die Bewerbungsphase für das Deutschlandstipendium an der HKA. Weitere Inforamtionen zum Deutschlandstipendium finden Sie in ILIAS unter http://ilias.hs-karlsruhe.de/goto.php?target=cat_489034&client_id=HSKA > Dateien > Deutschlandstipendium.
  9. Liebe Studierende, im Rahmen der Studie „Alles unter einen Hut bekommen - Studium, Job und Privatleben aktiv gestalten“ untersuchen wir mit welchen Strategien Ihr versucht Studium, Job und Privatleben aktiv so zu gestalten, dass Ihr allen Anforderungen gerecht werdet und dabei gesund und motiviert bleibt. Dazu brauchen wir Teilnehmende, die aktuell durchschnittlich min. 6 Stunden pro Woche erwerbstätig sind, studieren und ab dem 04.06.2021 über vier Wochen am Ende jeder Woche einen Online-Fragebogen ausfüllen. Warum solltet Ihr teilnehmen? Wir stellen für alle Studierende bis zu 2,5 Versuchspersonen-Stunden aus, falls eure Universität diese anerkennt. Alle Teilnehmenden haben die Chance, einen von 10 Gutscheinen im Wert von je 10 € zu gewinnen (von Avocadostore oder lokalen Mainzer Geschäften). Ihr erhaltet eine Rückmeldung über die Studienergebnisse nach Abschluss der Studie und unterstützt Masterstudentinnen der JGU bei ihrer Masterarbeit. Wir würden uns sehr über eine zahlreiche Teilnahme freuen! Zur Studienanmeldung gelangt Ihr über den folgenden Link: http://ww2.unipark.de/uc/AllesuntereinenHutbekommen/Anmeldung/?a=0 Weitere Informationen können dem unten stehenden Flyer entnommen werden. Bei Fragen könnt Ihr euch gerne unter Work-life-balance@uni-mainz.de bei uns melden. Vielen Dank und viele Grüße aus Mainz Anna Enbrecht & Paula Hopf